Baubericht Nr. 3

Das neue Betonpflaster ist fertig. Nun wird das Granitpflaster für den Begrenzungsstreifen eingebaut.

Die meisten Steine sind gesetzt. Als nächstes wird der Fugensand eingefegt und "abgerüttelt". Hierbei werden mit einer vibrierenden Platte die Steine und der Sand verdichtet.

Der Begrenzungsstreifen ist fertig. Hier ist jetzt alles bereit für den Einbau der Fahrradbügel.

In Kellinghusens Park sind die ersten Bordsteine gesetzt. Für die Beleuchtung wird ein Graben für ein Leerrohr ausgehoben. Hierdurch kann später das Anschlusskabel geführt werden, ohne die fertiggestellte Fläche wieder öffnen zu müssen.
Die Arbeiten im Wurzelraum werden von einem Baumpfleger begleitet.

Nach oben