Jahreskarten

Jahreskarten berechtigen Nutzer des HVV dazu, ein Jahr lang entgeltpflichtige P+R-Anlagen zu nutzen. Allerdings gilt auch für Inhaber von Jahreskarten die Höchstparkdauer von 24 Stunden, also die Pflicht, einmal am Tag die P+R-Anlage zu verlassen.

Jahreskarten können an HVV-Verkaufsstellen zum Preis von 200,-- € von Inhabern von HVV-Abokarten erworben werden.

Wer regelmäßig P+R-Anlagen benutzt und sich für diese besonders praktische und günstige Art der Parkberechtigung interessiert, muss eine HVV Verkaufsstelle aufsuchen, dort seine HVV-Abokarte vorzeigen und einen kurzen Antrag ausfüllen.

Der Kunde erhält sodann an Ort und Stelle eine vorläufige Jahreskarte und bekommt die endgültige Jahreskarte binnen vier Wochen per Post zugeschickt. Einzelheiten zu den Verkaufsbedingungen finden Sie hier. 

Nach oben